• Europas größte Fahrradauswahl
    Road biking

    Rennrad oder Mountainbike: Was ist die beste Option für dich?

    Christine Vardaros
    Christine Vardaros
    1. Juli 2024 7 Min.
    Rennrad oder Mountainbike: Was ist die beste Option für dich?

    Mountainbike oder Rennrad: Die Entscheidung zwischen einem Mountainbike und einem Rennrad kann schwierig sein, da beide für unterschiedliches Gelände, unterschiedliche Einsatzbereiche und unterschiedliche Fahrstile konzipiert sind. Wir erklären dir die wichtigsten Unterschiede, Merkmale und Vorteile der beiden Fahrradarten im Detail, um dir bei der Entscheidung für die beste Option zu helfen, damit du für deine Abenteuer auf zwei Rädern bestens gerüstet bist.

    Mountainbike vs. Rennrad: Was ist die richtige Option für dich?

    So entscheidest du dich zwischen einem MTB und einem Rennrad

    Du bist unsicher, ob du dir ein Mountainbike oder ein Rennrad zulegen sollst? Wir helfen dir, herauszufinden, welche Fahrradart für dich am besten geeignet ist. Stell dir zunächst einige wichtige Fragen. Behalte die Antworten dann beim Weiterlesen im Hinterkopf. Schon bald wird dir die Entscheidung zwischen MTB und Rennrad so leichtfallen wie Fahrradfahren!

    Rennrad oder Mountainbike? Stell dir diese Fragen:

    • Auf welchem Gelände werde ich hauptsächlich unterwegs sein? (asphaltierte Straßen, Straßen in der Stadt, Off-Road, holpriges Gelände, Trails ...)
    • Für welche Fahrten möchte ich das Bike verwenden? (Bike Camping, Erkundung der Wälder in der Umgebung, Arbeitsweg, Ausdauertraining, Touren ...)
    • Ist mir Komfort oder Geschwindigkeit wichtiger? (Bin ich bereit, für mehr Geschwindigkeit Kompromisse beim Komfort zu machen? Du fragst dich, wie viel schneller ein Rennrad im Vergleich zu einem Mountainbike ist?)

    Die Antworten auf diese Fragen helfen dir beim Weiterlesen, die beste Option für dich zu finden: Rennrad oder MTB.

    Rennrad vs. Mountainbike: Was sind die Unterschiede?

    Rennräder: Auf Geschwindigkeit und Effizienz ausgelegt

    Mountainbike oder Rennrad
    Rennräder sind auf Geschwindigkeit und Effizienz ausgelegt

    Rennräder sind auf Geschwindigkeit und Effizienz auf gepflasterten Straßen ausgelegt. Ihre leichten Rahmen sind in der Regel mit schmalen Reifen ausgestattet und haben einen Rennradlenker, auch Dropbar genannt, um den Windwiderstand zu verringern. Die Gangschaltung bietet viele Gänge für hohe Geschwindigkeiten auf flachen oder leicht abschüssigen Straßen, sowie für Fahrten über Hügel und Berge mit sanften Steigungen.

    Typische Einsatzbereiche:

    • Lange Strecken
    • Bike Touring auf asphaltierten Straßen
    • Ausdauertraining
    • Arbeitsweg

    Mountainbikes (MTB): Robust und geländegängig

    Mountainbike oder Rennrad
    Mountainbikes sind robust und geländegängig

    Mountainbikes sind hauptsächlich für das Fahren im Gelände konzipiert. Sie verfügen über einen stabilen Rahmen mit breiten Stollenreifen, die auf unwegsamem Gelände für deine Sicherheit sorgen. Außerdem sind sie oft mit einer Federung (vorne oder vorne/hinten) ausgestattet, um Unebenheiten auszugleichen, und bieten eine große Bandbreite an Gängen, um steile Anstiege, z. B. in Wäldern, zu bewältigen. Der Lenker ist flach oder leicht erhöht und breit für bessere Kontrolle und Stabilität auf unebenem Gelände.

    Typische Einsatzbereiche:

    • Trail
    • Cross-Country
    • Enduro und Downhill
    • Kraftaufbau-Training
    • Bikepacking und Adventure Cycling
    🚲
    Wenn du glaubst, dass ein Rennrad das Richtige für dich ist, lies unseren umfassenden Leitfaden zur Auswahl eines Rennrads.

    Rennrad vs. Mountainbike: Pro und Kontra

    Vorteile eines Rennrads gegenüber einem Mountainbike

    Mountainbike oder Rennrad
    Was sind die Vor- und Nachteile eines Rennrads?

    Vorteile eines Rennrads:

    1. Geschwindigkeit und Effizienz: Leichter Rahmen und schmale Reifen für höhere Geschwindigkeiten und Effizienz auf asphaltierten Straßen
    2. Aerodynamik: Der Dropbar-Lenker hilft dir, schneller zu fahren, da er den Windwiderstand reduziert.
    3. Fitness: Ideal, um Ausdauer aufzubauen und für hochintensive Trainingseinheiten
    4. Arbeitsweg und lange Strecken: Effizient, um in kürzester Zeit weite Strecken zurückzulegen

    Nachteile eines Rennrads gegenüber einem Mountainbike

    Nachteile eines Rennrads:

    1. Das befahrbare Gelände ist begrenzt: Nicht geeignet für unebenen oder unbefestigten Untergrund; beschränkt auf befestigte Straßen 
    2. Komfort: Weniger komfortabel auf holprigen Straßen aufgrund der fehlenden Federung und der schmaleren Reifen, die mit höherem Reifendruck gefahren werden
    3. Langlebigkeit: Leichte Komponenten können auf unebenem Gelände schneller beschädigt werden.
    🚲
    Möchtest du mehr über Rennräder und alles, was dazu gehört, erfahren? Komm und lies unsere verschiedenen Artikel:
    - Welches Rennrad passt zu mir?
    - Beste Rennräder unter 2.000 € in 2024
    - Die besten Aluminium-Rennräder 2024
    - Rennrad-Marken: Welche sind die besten?
    - Was ist ein Carbon-Rennrad?
    - Einsteiger-Rennrad: Unsere Top 5
    - Die Top 4 Handyhalterungen für dein Fahrrad
    - Unsere Top 5 Rennräder für Damen in 2024

    Vorteile eines Mountainbikes gegenüber einem Rennrad

    Vorteile eines MTB:

    1. Vielseitigkeit: Kann sowohl auf der Straße als auch im Gelände verwendet werden, wobei es sich im Gelände, z. B. auf Trails, holprigen Pfaden und unwegsamem Terrain, besonders bewährt hat.
    2. Langlebigkeit: Gebaut für unwegsames Gelände, aufgrund ihrer Bauweise halten Mountainbikes intensiver Beanspruchung stand. 
    3. Komfort: Federungssysteme dämpfen Stöße in unebenem Gelände. Sie kommt es zu weniger Ermüdung und sie sorgen für Komfort beim Fahren, der durch die aufrechtere Sitzposition zusätzlich erhöht wird.
    4. Bereit fürs Abenteuer: Geeignet für Abenteuer auf jedem Gelände, Mountainbikes bieten maximale Erkundungsmöglichkeiten.

    Nachteile eines Mountainbikes gegenüber einem Rennrad

    Nachteile eines MTB:

    1. Gewicht: Schwerer als Rennräder, was sich auf dem Asphalt bemerkbar macht, besonders bei Steigungen.
    2. Geschwindigkeit: Sie sind langsamer als Rennräder, da die breiteren Stollenreifen einen höheren Rollwiderstand erzeugen und die Federungssysteme der Vorwärtsdynamik entgegenwirken.
    3. Effizienz: Sie sind insgesamt weniger effizient und daher nicht ideal für lange Strecken auf der Straße (es sei denn, das MTB ist starr, d. h. ungefedert, und mit schmalen, glatten Reifen ausgestattet)

    Vergleichsübersicht Mountainbike vs. Rennrad

    MTB vs. Rennrad: Praktische Vergleichsübersicht

    Diese Vergleichsübersicht bietet einen Überblick über die wichtigsten Unterschiede zwischen einem Mountainbike und einem Rennrad. So hast du einen klaren Vergleich, um zu entscheiden, ob ein Mountainbike oder ein Rennrad die bessere Option für dich ist.

    Vergleichsübersicht Mountainbike vs. Rennrad

    Feature

    Mountainbike

    Rennrad

    Gelände

    Off-Road, unwegsame Trails, felsiges oder unebenes Gelände

    Glattes Pflaster, Straßen in der Stadt, Radwege

    Rahmen

    Robust, langlebig, oft mit Federung, schwerer

    Leicht, aerodynamisch, steif

    Reifen

    Breite Stollenreifen für besseren Grip im Gelände

    Schmal, glatt für geringeren Rollwiderstand

    Lenker

    Flache oder erhöhte Lenker für bessere Kontrolle und mehr Komfort

    Dropbars für aerodynamische Positionierung

    Gangschaltung

    Niedrigeres Übersetzungsverhältnis, dafür aber eine größere Bandbreite an Gängen für steile Anstiege und unwegsames Gelände

    Höheres Übersetzungsverhältnis für mehr Geschwindigkeit auf flachen Strecken und Abfahrten

    Bremsen

    Scheibenbremsen für zuverlässige Bremskraft

    Felgen- oder Scheibenbremsen (Scheibenbremsen sind leistungsstärker)

    Federung

    Vorder- oder Vorder-/Hinterradfederung zur Stoßdämpfung

    Normalerweise keine Federung für ein reaktionsschnelles Fahrgefühl

    Gewicht

    Schwerer durch robuste Bauweise und Federung

    Leichter für Geschwindigkeit auf langen Strecken

    Geschwindigkeit

    Langsamer auf dem Asphalt, hervorragend im Gelände

    Schneller auf glatten Oberflächen, insbesondere bei Anstiegen

    Fahrposition

    Aufrecht für mehr Komfort und Kontrolle

    Nach vorne geneigt für aerodynamische Effizienz

    Langlebigkeit

    Für häufige Erschütterungen gebaut

    Für glatte Straßen mit geringen Erschütterungen gebaut

    Wartung/Pflege

    Aufwändiger aufgrund zusätzlicher Komponenten und des Einsatzes im Gelände, einschließlich Schmutz/Schlamm

    Geringer Wartungsaufwand, da sie hauptsächlich auf glatten Straßen gefahren werden

    Rennrad vs. MTB: Die dritte Option

    Mountainbike oder Rennrad
    Rennrad, MTB oder ... Gravel Bike?

    Erwäge Alternativen zu MTB und Rennrädern

    Wenn du noch unentschlossen bist, ob du dir ein Rennrad oder ein Mountainbike kaufen sollst, kannst du deinen Horizont erweitern und den Artikel „Welches Fahrrad passt zu mir?“ lesen. Wenn du stattdessen ein Mittelding zwischen beiden suchst, kommen folgende Alternativen in Frage:

    Hybridräder für den Einsatz im Alltag

    Hybridräder kombinieren Elemente von Mountainbikes und Rennrädern. Sie haben breitere Reifen, häufig mit etwas Profil, die irgendwo zwischen einem Rennrad und einem Mountainbike liegen. Auf diese Weise sorgen sie für ein Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit und Traktion. Hybrid Bikes sind ideal für Fahrten in der Stadt, Besorgungen, kurze Strecken in der Stadt und sehr leichte Trails, wie z. B. Feldwege.

    Was ist ein Hybrid Fahrrad? | buycycle Blog DE
    Hybrid Fahrräder vereinen Agilität und Komfort für jede Fahrt. Entdecke hier ihre Magie in unserem aufschlussreichen Leitfaden!

    Gravelbikes – das Beste aus beiden Welten

    Gravelbikes sind für gemischtes Gelände konzipiert, einschließlich befestigter Straßen und Schotterwege. Sie verfügen über einen tiefen Lenker wie Rennräder, haben aber breitere Reifen mit kleinen Noppen für besseren Grip auf unebenem Untergrund. Gravelbikes bieten Vielseitigkeit für alle, die Wege abseits der Straße erkunden wollen, ohne auf befestigten Straßen auf Effizienz zu verzichten.

    Was ist ein Gravel Bike? | buycycle
    Was genau ist ein Gravel bike? Auch wenn es wie ein Rennrad aussieht, ist ein Gravel bike eine ganz eigene Spezies - Was macht es also aus? Wir erklären es dir alles!
    🚲
    Wir haben eine große Auswahl an Gravelbikes, Mountainbikes und Rennrädern auf Lager. Entdecke und kaufe sie direkt in unserem Shop.

    Mountainbike vs. Rennrad: Problem gelöst!

    Die Entscheidung zwischen einem Mountainbike und einem Rennrad hängt weitgehend davon ab, wo und wie du fahren willst. Wenn du Abenteuer im Gelände und ein bequemes, aber dennoch robustes Fahrrad suchst, das alles mitmacht, dann ist ein MTB genau das Richtige für dich. Wenn du jedoch Geschwindigkeit und Effizienz bevorzugst und lange Strecken auf der Straße zurücklegen willst, wirst du mit einem Rennrad glücklich. Egal, wofür du dich entscheidest, auf buycycle findest du eine große Auswahl. Viel Spaß beim Shoppen!