• Europas größte Fahrradauswahl
    Discovery

    Fahrrad Flohmarkt: Was sind die besten Flohmärkte für Fahrräder in der Nähe?

    Alice Huot
    Alice Huot
    18. Juni 2024 11 Min.
    Fahrrad Flohmarkt: Was sind die besten Flohmärkte für Fahrräder in der Nähe?

    Fahrrad Flohmärkte… Du willst dir ein neues Fahrrad kaufen, kannst aber nicht viel ausgeben? Dann fällt dir wahrscheinlich zuallererst der Flohmarkt als gute Alternative für Secondhandbikes ein. In jeder Stadt gibt es sie – Berlin, Hamburg, Köln, und bestimmt auch bei dir. Aber lohnt sich ein Besuch auf einem Fahrrad-Flohmarkt überhaupt und was musst du unbedingt beim Kauf eines gebrauchten Rades beachten? Wir verraten es dir.

    👋
    Kennst du buycycle? Den Marktplatz für den Kauf und Verkauf von gebrauchten Fahrrädern. Finde dein Traumrennrad, Mountainbike oder Gravelbike. Schau dir unsere Website an!

    Fahrräder auf dem Flohmarkt verkaufen oder kaufen

    Wenn du darüber nachdenkst, ein Fahrrad zu kaufen oder zu verkaufen, solltest du dir erst einmal überlegen, ob ein Fahrrad Flohmarkt tatsächlich die richtige Anlaufstelle dafür ist. Denn es gibt auch super Alternativen, bei denen du alle Käufe und Verkäufe bequem online abwickeln kannst und immer finanziell abgesichert bist. Wir haben auch einen speziellen Artikel darüber, wo man ein gebrauchtes Fahrrad kaufen kann.

    Hier sind ein paar Vorteile und Nachteile von einem Radflohmarkt:

    Flohmärkte für Fahrräder: Günstige Preise?

    Mit etwas Glück kannst du dort echte Schnäppchen machen und findest dein Traumbike für einen unschlagbaren Preis. Denn in der Regel kannst du mit den Verkäufer:innen verhandeln. Außerdem gibt es normalerweise Angebote in vielen verschiedenen Preisklassen. Und wenn du da fündig wirst, bleibt dir mehr Geld für Extras wie Helm, Fahrradkorb, Kleidung oder ein sicheres Schloss.

    Fahrrad Flohmarkt

    Das bedeutet aber im Umkehrschluss, dass du mit ziemlicher Sicherheit unterboten wirst, wenn du dein eigenes Fahrrad dort verkaufst – und wahrscheinlich wesentlich weniger dafür bekommst als erhofft.Vielleicht kennst du das Spiel: Du willst mindestens 150 Euro für dein Fahrrad haben und dann kommt eine Person nach der anderen um die Ecke, mit Sprüchen wie „Sieht ganz schön abgenutzt aus. Ich gebe dir 50 Euro dafür!” Die Chancen stehen hoch, dass du am Ende des Tages doch noch einknickst und dein Fahrrad unter Wert verkaufst. Einfach nur, um nicht das Gefühl zu haben, den ganzen Tag grundlos verplempert zu haben.

    Doch das lohnt sich noch viel weniger und wir garantieren dir, dass echte Fahrradliebhaber auf einem Online-Marktplatz durchaus bereit sind, für ein hochwertiges gebrauchtes Bike auch einen fairen Preis zu bezahlen.

    👋
    Kennst du buycycle? Wir sind der führende Marktplatz für den Kauf und Verkauf von gebrauchten Fahrrädern. Aber nicht irgendwelche Fahrräder - nur wunderschöne Performance-Bikes. Schau dir unsere Website an!

    Vielfältiges Angebot

    Einerseits findest du vor allem auf einem explizit ausgewiesenen Fahrrad-Flohmarkt viele verschiedene Bikes wie seltene Vintage-Modelle oder moderne Rennräder in verschiedenen Größen und Ausführungen. Manche davon werden vielleicht gar nicht mehr hergestellt und sind wahre Liebhaberstücke. Es kann aber auch viel Schrott dabei sein.

    Außerdem besteht das Risiko, dass es auf kleineren oder gemischten Flohmärkten kaum oder gar keine Fahrräder gibt und du dich umsonst auf den Weg gemacht hast. Online kann man leider selten einsehen, ob Bikes dort angeboten werden oder nicht.

    Und solltest du ein besonders großes (oder kleines) Rad suchen, stehen deine Chancen sogar noch schlechter. Es ist nämlich davon auszugehen, dass es auf einem Radflohmarkt vor allem Modelle für durchschnittliche Körpergrößen gibt.

    Fahrrad Flohmärkte: Sicherheit und Garantien?

    Fahrrad Flohmarkt

    Direkter Kontakt mit Verkäufer:innen: Ein Risiko ohne Gewissheit

    Auch wenn du auf einem Flohmarkt in direkten Kontakt mit den Verkäufer:innen trittst und gezielt Fragen zu deinem neuen Lieblingsrad stellen kannst, gibt es keine Möglichkeit, zu überprüfen, ob die Antwort der Wahrheit entspricht.

    Schwierige Einschätzung von Mängeln: Das Risiko beim Kauf vor Ort

    Manche Mängel kannst du vor Ort natürlich besser bewerten als online. Aber die meisten potenziellen Probleme oder nötigen Reparaturen kannst du ohne tiefgehendere Fachkenntnisse nur schwer im Voraus erkennen. Wenn du dich zum Beispiel für ein Carbon-Rad interessierst, kannst du dir nie sicher sein, ob es unfallfrei ist und sich keine Mikrorisse im Rahmen befinden. Das sieht man nämlich nicht mit bloßem Auge.

    Hier lohnt es sich umso mehr, ein Carbon-Rad von buycycle zu kaufen. Bei uns gibt es nämlich die Option „Carbon Check“, mit der du Betrug verhindern kannst. Das Fahrrad wird dann von uns professionell gescannt, um zu überprüfen, ob der Rahmen in gutem Zustand ist. Genial, oder? So bleibst du nicht auf einem kaputten Rad sitzen (sprichwörtlich!).

    🚲
    Schau dir doch mal die Carbon-Räder von buycycle an! Bei uns gibt es eine große Auswahl an Modellen von Canyon, Cube, Bianchi und mehr.

    Garantie und Rückgaberecht: Ein unschlagbarer Vorteil bei buycycle

    Was uns zum nächsten Punkt bringt: Auf Flohmärkten gibt es normalerweise keine Garantie und kein Rückgaberecht. Wenn du nach dem Kauf Mängel am Fahrrad bemerkst, hast du keine Möglichkeit, es zurückzugeben oder eine Erstattung zu erhalten.

    Ganz im Gegensatz zu einem Online-Markplatz wie buycycle, bei dem du immer zu 100 % abgesichert bist! Selbst wenn das Rad wie in der Anzeige beschrieben bei dir ankommt, musst du es nicht behalten – bist du unzufrieden, nehmen wir die Ware sogar anstandslos zurück. Das ist ein Luxus, den es auf keinem Flohmarkt der Welt gibt.

    🚲
    In unserem Shop findest du eine riesige Auswahl an Gravelbikes, Mountainbikes und Rennrädern, die sehnsüchtig darauf warten, von dir gefahren zu werden!

    Zeitaufwand

    Fahrrad Flohmarkt
    Einen Fahrrad auf einem Flohmarkt zu finden, nimmt Zeit in Anspruch

    Klar, wenn du dein Traumrad findest oder eins verkaufst, gehen die Transaktionen ruckzuck und schon hältst du dein neues Fahrrad oder bares Geld für deinen alten Drahtesel in den Händen.

    Allerdings musst du auch viel Zeit für den Besuch selbst oder die Zeit am Verkaufsstand einplanen. Noch dazu musst du immer persönlich anwesend sein und regelmäßig mit fremden Menschen interagieren. Das kann ganz schön mühsam sein und da geht schon mal ein ganzer Sonntag flöten – ohne Garantie, dass du auch wirklich Erfolg hast.

    Was sind die besten Flohmärkte für Fahrräder in der Nähe?

    Bestimmt bist du schon als Kind häufiger mal auf den Flohmarkt gegangen und kennst den ein oder anderen in deiner Stadt. Dort gibt es viel Krempel und nicht immer findet man das, was man eigentlich haben wollte.

    Aber hast du gewusst, dass es mittlerweile sogar einen Anbieter gibt, der Flohmärkte in verschiedenen Städten organisiert, auf denen du ausschließlich Fahrräder kaufen oder verkaufen kannst? Es handelt sich um die Fietsenbörse. Aber ist das was für dich?

    Fietsenbörse – ein Marktplatz für Bikes in vielen verschiedenen Städten

    Die Fietsenbörse entstand aus der Idee heraus, eine sichere Anlaufstelle für all diejenigen zu schaffen, die sich ein gebrauchtes Fahrrad zulegen wollen. So entwickelte sich schnell der größte Gebrauchtfahrradmarkt im Münsterland – und mittlerweile betreibt die Fietsenbörse auch einen Fahrradmarkt in Berlin, Hannover, Bremen und weiteren Städten.

    Dort findest du dann rund 600 gebrauchte Räder an einem Ort (variiert von Stadt zu Stadt), die von Privatpersonen, Tüftler:innen und Händler:innen angeboten werden. Wenn du ein Fahrrad selbst verkaufen willst, gibst du es in der Früh dort ab, legst einen Verkaufspreis fest und kehrst gegen 15 Uhr zurück, um dein Geld bzw. dein nicht verkauftes Rad abzuholen.

    Das klingt nach einem super Konzept, hat allerdings auch einige Nachteile:

    • Der Fahrradmarkt findet nur einmal pro Monat statt
    • Das Zeitfenster für den Verkauf deines Rads ist relativ kurz
    • Die Zielgruppe ist stark eingeschränkt
    • Es gibt eine Bearbeitungsgebühr und Verkaufsprovision
    • Du kannst nicht selbst mit der Kundschaft verhandeln
    • Verkäufer:innen müssen zwar ihre Identität mit einem Personalausweis nachweisen, aber es gibt keine Garantie, dass es sich nicht um Diebesgut handelt oder das Rad gut in Schuss ist
    • Wenn du ein Rad kaufen willst, kannst du den Verkäufer:innen keine Fragen stellen, wenn sie nicht selbst anwesend sind
    • Du kannst dir nie sicher sein, wie groß die Auswahl des gewünschten Fahrradtyps ist

    Im Gegensatz dazu kannst du auf Online-Marktplätzen für Secondhand Bikes rund um die Uhr und in Rekordzeit Fahrräder verkaufen oder kaufen, musst nur einmal eine Anzeige erstellen, kannst mit potenziellen Kund:innen Deals aushandeln und dich darauf verlassen, dass du ein Fahrrad mit Rechnung bekommst und es bei Nichtgefallen oder Mängeln zurückgeben kannst.

    Aber sehen wir uns doch einmal genauer an, welchen Fahrrad Flohmarkt in der Nähe es gibt und ob sich ein Besuch für dich lohnt.

    Fahrrad Flohmarkt Berlin

    Fahrrad Flohmarkt
    Berlin ist eine bedeutende Stadt für Flohmärkte: Aber achte auf gestohlene Fahrräder!

    In der Hauptstadt Deutschlands treffen historische Sehenswürdigkeiten auf eine lebendige Kunstszene sowie eine vielfältige, internationale Gastronomie. Und auch eine Radfahrt durch Berlin lohnt sich sehr!

    Von März bis November findet jeden Monat der Berliner Fahrradmarkt an drei verschiedenen Standorten statt: in Moabit beim ZK/U, in Neukölln am Herrfurthplatz und in Kreuzkölln am Rütli Campus.

    Der Eintritt ist frei und es gibt es sogar eine Kinderfahrrad-Tauschbörse für Familien. Und ähnlich wie bei der Fietsenbörse kannst du auch hier die Hilfe eines Fahrradconcierges in Anspruch nehmen, der dein Bike gegen eine Kommission für dich verkauft.

    Hol dir jetzt die App!

    👉 👈

    Fahrrad Flohmarkt Köln

    Fahrrad Flohmarkt
    Auf dem Kölner Gebraucht-Fahrradmarkt findest du zum Beispiel eine große Auswahl an Secondhand-Bikes.

    Die Stadt am Rhein verbinden wohl die meisten von uns mit dem Kölner Dom und einer bunten Karnevalstradition. Aber Köln hat noch viel mehr zu bieten!

    Auf dem Kölner Gebraucht-Fahrradmarkt findest du zum Beispiel eine große Auswahl an Secondhand-Bikes. Die Fahrräder können Probe gefahren werden, sind funktionstüchtig und sogar mit Lichtern ausgestattet. Außerdem wird auch viel Zubehör wie Helme, Schlösser und Körbe angeboten. 

    Der Flohmarkt findet jeden Samstag von 8 bis 16 Uhr an einem anderen Ort statt – je früher du da bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass du ein passendes Fahrrad ergatterst.

    🚲
    In unserem Shop findest du eine riesige Auswahl an Gravelbikes, Mountainbikes und Rennrädern, die sehnsüchtig darauf warten, von dir gefahren zu werden!

    Fahrrad Flohmarkt Hamburg

    Fahrrad Flohmarkt
    In Hamburg gibt es jeden Monat einen Flohmarkt der von der bereits erwähnten Fietsenbörse organisiert wird.

    In Hamburg gibt es jeden Monat einen Flohmarkt auf dem Spielbudenplatz St. Pauli, der von der bereits erwähnten Fietsenbörse organisiert wird. Du findest hier mehr als 350 gebrauchte Räder und der Eintritt ist frei. 

    Einer der beliebtesten Hamburger Flohmärkte ist übrigens der FlohZinn, der an jedem ersten Sonntag im Monat rund um die Wilhelmsburger Zinnwerke stattfindet. Dort gibt es viele Kuriositäten, Livemusik und schräge Schnäppchen. Allerdings wird online nicht angegeben, ob dort auch Räder angeboten werden.

    Fahrrad Flohmarkt München

    Fahrrad Flohmarkt
    München bietet auch einige interessante Optionen für Fahrrad Flohmärkte.

    Bisher als Radlflohmarkt bekannt, veranstaltet das Mobilitätsreferat München das Event ab 2024 unter dem neuen Namen „Radl-Dult“: Auf dem Mariahilfplatz kannst du von 10 bis 20 Uhr durch rund 1.000 Secondhand-Bikes in fast allen Preisklassen stöbern. Der Nachteil: Dieser Flohmarkt findet nur einmal im Jahr im Juni statt. 

    Alternativ kannst du dich auch auf dem Flohmarkt im Olympiapark umsehen, der sehr beliebt ist. Der findet fast immer freitags und samstags auf 35.000 Quadratmetern statt – doch auch hier ist nicht klar, ob es auch Fahrräder gibt.

    Fahrrad Flohmarkt Münster

    Fahrrad Flohmarkt
    In Münster veranstaltet die Fietsenbörse einen monatlichen Fahrradflohmarkt

    Auch in Münster veranstaltet die Fietsenbörse einen monatlichen Fahrradflohmarkt – und zwar in der Hafenstraße. Der Eintritt kostet 1 Euro und im Angebot stehen mehr als 800 gebrauchte Fahrräder.

    Der Promenadenflohmarkt ist übrigens der bekannteste Flohmarkt der Stadt. Von Mai bis September findest du hier an jedem dritten Samstag im Monat tolle Schnäppchen von privaten und gewerblichen Anbietern. Auch Fahrräder dürften laut verschiedener Websites im Angebot sein – allerdings ist unklar, wie groß die Auswahl ist und ob sich ein Besuch lohnt.

    Fahrrad Flohmarkt Bremen

    Fahrrad Flohmarkt
    Die Auswahl an Fahrradflohmarkt-Optionen ist in Bremen etwas begrenzter.

    Der Flohmarkt im Einkaufspark Duckwitz in Bremen eignet sich perfekt für einen kleinen Abstecher am Sonntag. Hier findest du jede Woche auf dem Parkplatz in der Neustadt neben Kleidung und Haushaltswaren auch Fahrräder.

    Allerdings dürfte die Auswahl relativ eingeschränkt sein, da es sich nicht um einen Fahrrad Flohmarkt wie von der Fietsenbörse handelt, der übrigens ebenfalls in Bremen zu finden ist. 

    🚲
    Komm und lies unseren Vergleichstest der beiden Plattformen Bikeflip und buycycle, um herauszufinden, wo du dein nächstes gebrauchtes Fahrrad kaufen kannst!

    Fahrrad Flohmarkt Frankfurt

    Fahrrad Flohmarkt
    Es ist schwierig, einen guten Fahrradflohmarkt in Frankfurt zu finden.

    Der Frankfurter Flohmarkt am Schaumainkai oder im Osthafen 1 ist wohl der bekannteste Markt für Secondhand-Ware – aber leider ist der Verkauf von Fahrrädern dort schon seit 2017 untersagt. Es gibt keine Informationen zum genauen Grund für diese Entscheidung, aber das hohe Risiko von Handel mit Diebesgut spielt mit Sicherheit eine Rolle.

    In der Vergangenheit gab es durchaus mehrere Fahrradflohmärkte in Frankfurt. Es wurden zum Beispiel gebrauchte Räder während der Eurobike vor den Messehallen verkauft oder zugunsten des Kindergartens der Ev. Luthergemeinde Frankfurt. Auch der ADFC veranstaltete den ein oder anderen Fahrradflohmarkt.

    Allerdings findet man aktuell keine konkreten Optionen, um ein Fahrrad vor Ort zu kaufen oder zu verkaufen. Aber schau doch mal auf buycycle vorbei, dort hast du mit Sicherheit mehr Glück!

    Fahrrad Flohmarkt Hannover

    Fahrrad Flohmarkt
    In Hannover findet man ebenfalls nicht viele Fahrräder auf den Flohmärkten.

    In Hannover gibt es zahlreiche Flohmärkte, die einen Besuch wert sind. Leider lässt sich auch hier kaum nachvollziehen, auf welchem Markt es überhaupt Fahrräder gibt. Natürlich könntest du bei jedem Veranstalter einzeln anrufen und nachfragen, aber das kostet viel Zeit und Energie. Außerdem dürfte die Auswahl an Modellen, wenn es denn welche gibt, nur sehr gering sein, also lohnt sich der Aufwand nicht wirklich. 

    Ebenso wie in anderen Städten findet auch hier ein Fahrradmarkt der Fietsenbörse statt, aber die Vor- und Nachteile dieses Anbieters haben wir ja bereits angesprochen. Falls du dein Glück trotzdem mal versuchen willst, findest du den Markt einmal im Monat am Hauptbahnhof Hannover. 

    Better safe than sorry: Kaufe und verkaufe Bikes mit buycycle

    Wie du siehst, kann sich ein Radflohmarkt mit etwas Glück lohnen, ist aber in der Regel eine unsichere und zeitaufwendige Angelegenheit.

    Entweder du weißt nicht, ob Fahrräder angeboten werden und wenn ja, wie viele und welche Modelle. Oder du musst hohe Gebühren bezahlen und mit Leuten verhandeln, die deinen Preis drücken wollen. Zudem erreichst du nur eine sehr kleine Zielgruppe.

    Die beste Alternative ist also, Secondhand Bikes online zu kaufen oder zu verkaufen. Aber nicht irgendwo, sondern auf Europas größtem Marktplatz für gebrauchte Bikes – buycycle! Hier erreichst du potenzielle Käufer in ganz Deutschland und Europa oder findest dein Traumrad bei einer Auswahl von mehr als 20.000 Bikes! Einfacher geht’s nicht, oder?

    🚲
    In unserem Shop findest du eine riesige Auswahl an Gravelbikes, Mountainbikes und Rennrädern, die sehnsüchtig darauf warten, von dir gefahren zu werden!