• Europas größte Fahrradauswahl
    Gravel biking

    Gravel Bike Damen Test: Lohnen sich Gravel Bikes für Damen?

    Alice Huot
    Alice Huot
    16. Mai 2024 9 Min.
    Gravel Bike Damen Test: Lohnen sich Gravel Bikes für Damen?

    Gravel Bike Damen: Was ist das? Bestimmt hat dir schon mal jemand aus dem Bekanntenkreis geraten, dich beim Fahrradkauf nach einem Gravel Bike speziell für Damen umzusehen. Wegen der Geometrie und so. Aber lohnt sich das überhaupt? Und wäre es schlimm, wenn du dich für ein Herren-Modell entscheidest? Wir klären auf. 

    👋
    Kennst du buycycle? Den Marktplatz für den Kauf und Verkauf von gebrauchten Fahrrädern. Finde dein Traumrennrad, Mountainbike oder Gravelbike. Schau dir unsere Website an!

    Was ist überhaupt ein Gravel Bike?

    Gravel bike damen
    Gravel Bike Damen: was ist das?

    Aber sprechen wir doch erst einmal kurz darüber, was wir eigentlich unter einem Gravel Bike verstehen. „Gravel“ bedeutet auf Deutsch „Schotter“ – und genau darauf sind diese Bikes auch ausgelegt. Feldwege, Wanderwege durch Wälder, Matsch und Schlamm, you name it. Du kannst auch unseren umfassenden Artikel über "Was ist ein Gravel-Bike?" lesen.

    Aber natürlich gibt es auch Modelle, die sich super fürs Bikepacking, Radreisen oder lange Fahrten auf dem Asphalt eignen. Letztendlich könnte man sagen, dass ein Gravel Bike also eine Art Rennrad ist, mit dem du Offroad-Abenteuer erleben kannst.

    Schau dir die Gravel Bikes in unserer App an!

    👉 👈

    Sowohl Geometrie als auch Reifenbreite sind darauf ausgelegt, starke Stöße auf unebenem Terrain abzudämpfen. Und wo wir schon beim Thema Geometrie sind: Was genau sind denn jetzt die Unterschiede zwischen Gravel Bikes für Männer und Modellen speziell für Frauen?

    🚲
    In unserem Shop findest du eine riesige Auswahl an Gravelbikes, Mountainbikes und Rennrädern, die sehnsüchtig darauf warten, von dir gefahren zu werden!

    Unterschiede zwischen Gravel Bikes für Männer und Frauen

    Gravel Bike für Damen
    Gravel Bike für Damen

    Anatomie

    Männer sind in der Regel anders gebaut als Frauen, weshalb viele Fahrradhersteller ihre Modelle an die weibliche Anatomie anpassen. Dabei berücksichtigen sie vor allem Punkte wie geringere Körpergröße, einen kürzeren Oberkörper, schmalere Schultern und breitere Hüften. 

    Natürlich trifft das nicht auf alle zu – aber immerhin gibt es die Option. Und da Komfort auf rauem Terrain und langen Bikepacking-Touren oberste Priorität hat, sollte die Sitzposition so bequem wie möglich sein.

    Kontaktpunkte (Rahmen, Sattel, Lenker, Bremsen)

    Kontaktpunkte beim Fahrrad: Ein wichtiger Faktor für Komfort

    Jetzt wird’s konkreter: Bei jedem Fahrrad gibt es verschiedene Kontaktpunkte. Wenn nun der Körperbau einer Person nicht zum Rahmen und den Komponenten passt, kann das auf kurz oder lang ziemlich schmerzhaft werden (muss es aber nicht!).

    Rahmen: Speziell für Frauen konstruiert

    Also, wie sieht das in der Praxis aus? Fangen wir mit dem Rahmen an. Der ist in der Regel kleiner als bei den Männern und so konstruiert, dass Frauen einen kürzeren Reach und einen längeren Stack haben. Das lohnt sich vor allem für kleinere Frauen mit kürzerem Oberkörper und in Relation dazu längeren Beinen.

    Der richtige Sattel: Schlüssel zum Fahrkomfort

    Auch der Sattel ist extrem wichtig. Wenn der nicht passt, verlierst du im Handumdrehen die Freude am Radeln. Da Frauen oft breitere Sitzknochen als Männer haben und der Q-Winkel größer ist, verursachen Männer-Sättel nicht selten starke Schmerzen. Ein Gravel Bike für Damen ist in der Regel bereits mit einem passenden Damen-Sattel ausgestattet.

    Optimale Lenkeranpassung für mehr Kontrolle

    Nun zum Lenker: Viele Frauen haben schmalere Schultern und kleinere Hände, deshalb sollte der Lenker nicht genauso breit sein wie der für die Herren. Auch ein kürzerer Vorbau hilft, dass der Fahrradlenker leichter zu erreichen ist und du dich nicht in die Länge gezogen fühlst. 

    Sichere Bremsen für jedes Handmaß

    Ähnlich verhält es sich mit den Bremshebeln. Die sind dann nämlich meist so am Lenker positioniert, dass auch Radler:innen mit kürzeren Fingern schnell und sicher bremsen können. Du siehst, es gibt schon einige Unterschiede zwischen Gravel Bikes für Frauen und Männer.

    Optik

    Kommen wir nun zur Optik, denn auch die kann (und darf) bei der Wahl deines neuen Gravel Bikes eine Rolle spielen. Im Vergleich zu Herrenrädern sind Modelle für Damen oft bunter, heller oder in kräftigeren Farben verfügbar. Natürlich gibt es auch die typisch „weiblich“ konnotierten Farbkombos wie Rosa-Weiß oder Rahmen in Pastell, aber letztendlich ist das ganz einfach Geschmackssache. Es gibt auch wunderschöne Modelle in dunkleren Tönen wie beispielsweise von der Marke Liv.

    Apropos – du willst wissen, ob wir ein paar Empfehlungen haben? Aber klar doch. Here we go:

    Unsere Empfehlung: 5 Gravel Bikes für Frauen

    Damit du einen ersten Eindruck von verschiedenen Gravel Bikes für Damen bekommst, haben wir ein paar Modelle für dich herausgesucht, die hochwertig und dennoch preiswert sind. Zum Beispiel:

    Liv Devote 0, Advanced 1 oder Advanced 2, ab 1.999 €

    Gravel bike damen
    Liv Devote 0, Advanced 1 oder Advanced 2, ab 1.999 €

    Merkmal

    Beschreibung

    Zweck

    Vielseitige Leistung für Schotterstraßen, Trails und Ausdauerfahrten

    Rahmenmaterial

    Hochwertiges Carbon der Spitzenklasse oder Aluminium

    Geometrie

    Ausdauerorientierte Geometrie für Komfort auf langen Strecken

    Reifenfreiheit

    Großer Abstand für die Montage breiter Reifen, verbessert Traktion und Stabilität

    Komponenten

    Hochwertige Komponenten für zuverlässige Leistung

    Fahrerlebnis

    Selbstbewusstes Handling auf vielfältigem Gelände mit Stabilität und Wendigkeit

    Ideal für

    Fahrer, die Abenteuer auf gemischtem Gelände suchen, von glatten Straßen bis zu anspruchsvollen Trails

    Preis

    Ab 1.999 €

    Die Liv Devote Familie bietet vielseitige Leistung für Fahrer, die Abenteuer auf gemischtem Gelände suchen. Mit hochwertigen Rahmen aus Carbon oder Aluminium, einer komfortablen Geometrie und breiter Reifenfreiheit ermöglichen diese Fahrräder selbstbewusstes Handling und zuverlässige Leistung auf verschiedenen Untergründen. Ideal für Ausflüge auf Schotterstraßen, Trails oder Ausdauerfahrten. Die Damen Devote Modelle bieten speziell angepasste Geometrien und Ausstattungen für weibliche Fahrerinnen. Der Preis beginnt bei 1.999 €.

    Triban Gravelbike Damen GRVL 520 von Decathlon für 1.199 €

    Gravel bike damen
    Triban Gravelbike Damen GRVL 520 von Decathlon für 1.199 €

    Merkmal

    Beschreibung

    Rahmenmaterial

    Aluminium

    Schaltung

    Shimano GRX 400 2x10

    Bremsen

    Hydraulische Scheibenbremsen

    Reifen

    Tubeless-ready, 700x36c

    Laufräder

    Aluminium Laufräder mit 22mm hohen Felgen und Novatec Naben

    Sattelstütze

    27,2 mm Sattelstütze aus Aluminium

    Lenker

    Compact-Lenker mit 16° Flare

    Gewicht

    Ungefähr 10,9 kg

    Preis

    1.199 €

    Das Triban Gravelbike Damen GRVL 520 von Decathlon bietet ein Aluminiumrahmen für Leichtigkeit und Langlebigkeit, sowie eine Shimano GRX 400 2x10-Schaltung für präzise Gangwechsel. Mit hydraulischen Scheibenbremsen für zuverlässige Bremsleistung und tubeless-ready Reifen (700x36c) für verbesserten Grip auf verschiedenen Untergründen ist dieses Fahrrad ideal für Abenteuer auf unbefestigten Wegen und Straßen. Mit einem Gewicht von ungefähr 10,9 kg und einem Preis von 1.199 € ist es eine großartige Option für Frauen, die Vielseitigkeit und Leistung suchen.

    Cube Nuroad WS 2023 für 1.199 €

    Gravel bike damen
    Cube Nuroad WS 2023 für 1.199 €

    Merkmal

    Beschreibung

    Rahmenmaterial

    Aluminium

    Schaltung

    Shimano GRX 11-speed

    Bremsen

    Hydraulische Scheibenbremsen

    Reifen

    Schwalbe G-One Allround, K-Guard, 40-622

    Laufräder

    Cube RA 0.8 CX mit Shimano Naben

    Sattelstütze

    Cube Performance Post, 27.2 mm

    Lenker

    Cube Gravel Race Bar, 420mm (XS), 440mm (S, M), 460mm (L)

    Gewicht

    Ungefähr 11,6 kg

    Preis

    1.499 €

    Das Cube Nuroad WS 2023 ist ein vielseitiges Gravelbike mit einem Aluminiumrahmen, Shimano GRX 11-Gang-Schaltung und hydraulischen Scheibenbremsen für zuverlässige Leistung. Ausgestattet mit Schwalbe G-One Allround-Reifen und Cube RA 0.8 CX Laufrädern bietet es Grip und Stabilität auf verschiedenen Untergründen. Die Cube Gravel Race Bar und die Cube Performance Post sorgen für Komfort und Kontrolle während der Fahrt. Mit einem Gewicht von ungefähr 11,6 kg und einem Preis von 1.499 € ist das Cube Nuroad WS 2023 eine attraktive Option für Fahrerinnen, die Abenteuer auf unbefestigten Wegen suchen.

    Canyon Grizl CF SL 6 AXS für 2.499 €

    Gravel bike damen
    Canyon Grizl CF SL 6 AXS für 2.499 €

    Merkmal

    Beschreibung

    Rahmenmaterial

    Carbon

    Schaltung

    SRAM Rival eTap AXS 1x12

    Bremsen

    Hydraulische Scheibenbremsen

    Reifen

    Schwalbe G-One Bite, 700x40c

    Laufräder

    DT Swiss G 1800 Spline db

    Sattelstütze

    Canyon S13 VCLS CF

    Lenker

    Canyon Gravel CP16

    Gewicht

    Ungefähr 9,3 kg

    Preis

    2.499 €

    Das Canyon Grizl CF SL 6 AXS ist ein hochwertiges Gravelbike mit einem leichten Carbonrahmen und einer SRAM Rival eTap AXS 1x12-Schaltung für präzise Schaltvorgänge. Es verfügt über hydraulische Scheibenbremsen für zuverlässige Bremsleistung und Schwalbe G-One Bite-Reifen für Grip und Traktion auf verschiedenen Untergründen. Ausgestattet mit DT Swiss G 1800 Spline db Laufrädern und einer Canyon S13 VCLS CF-Sattelstütze bietet es Komfort und Performance auf langen Ausfahrten. Mit einem Gewicht von ungefähr 9,3 kg und einem Preis von 2.499 € ist das Canyon Grizl CF SL 6 AXS eine attraktive Option für anspruchsvolle Fahrerinnen, die nach einem hochwertigen Gravelbike suchen.

    Scott Contessa Speedster Gravel 15 für 1.999 €

    Gravel bike damen
    Scott Contessa Speedster Gravel 15 für 1.999 €

    Merkmal

    Beschreibung

    Rahmenmaterial

    Aluminium

    Schaltung

    Shimano GRX RX600 2x11

    Bremsen

    Hydraulische Scheibenbremsen

    Reifen

    Schwalbe G-One Allround, 700x38c

    Laufräder

    Syncros Race 24 Disc, 24mm Profil

    Sattelstütze

    Syncros RR2.5

    Lenker

    Syncros Creston 2.0 Flare

    Gewicht

    Ungefähr 10,9 kg

    Preis

    1.999 €

    Das Scott Contessa Speedster Gravel 15 ist ein vielseitiges Gravelbike mit einem Aluminiumrahmen und einer Shimano GRX RX600 2x11-Schaltung für präzise Gangwechsel. Es verfügt über hydraulische Scheibenbremsen für zuverlässige Bremsleistung und Schwalbe G-One Allround-Reifen für Grip und Komfort auf verschiedenen Untergründen. Mit Syncros Race 24 Disc Laufrädern und einer Syncros RR2.5 Sattelstütze bietet es eine ausgewogene Mischung aus Leistung und Komfort. Mit einem Gewicht von ungefähr 10,9 kg und einem Preis von 1.999 € ist das Scott Contessa Speedster Gravel 15 eine attraktive Option für Fahrerinnen, die Vielseitigkeit und Leistung suchen.

    Vielleicht gefällt dir ja eins davon? Es muss auch nicht genau das gleiche Modell sein. Auf buycycle findest du ganz ähnliche Gravel Bikes aus zweiter Hand mit den gleichen Kernfunktionen – und zwar wesentlich günstiger!

    Gravel Bike für Frauen – ja oder nein?

    Wie du siehst, hat so ein Gravel Bike speziell für Frauen viele Vorteile. Letztendlich liegt die Entscheidung aber bei dir. Wenn du dich mit den körperlichen Attributen oder den Farben der besprochenen Bikes gut identifizieren kannst, dann kauf dir eins!

    Gut, jetzt, da du weißt, ob ein Gravel-Bike für Frauen das Richtige für dich ist, kannst du auch unseren umfassenden Leitfaden lesen, um herauszufinden "Welches Gravel-Bike passt zu mir?". Wenn dich ein Rennrad anspricht, lies unseren Artikel "Welches Rennrad passt zu mir?" und erfahre auch mehr über Rennräder für Frauen.

    Doch auch mit einem Unisex- oder Herrenrad kannst du die tollsten Abenteuer erleben. Unser Tipp: Probiere das Rad vorher aus oder lass einen Bikefit machen, wenn du dir unsicher bist. Und falls du später feststellst, dass du doch lieber ein Bike für Damen willst, verkaufst du dein altes Rad ganz einfach auf buycycle. Du kannst also nichts falsch machen!

    🚲
    Komm und lies unseren Vergleichstest der beiden Plattformen Bikeflip und buycycle, um herauszufinden, wo du dein nächstes gebrauchtes Fahrrad kaufen kannst!