• Europas größte Fahrradauswahl
    Editorial

    Instagram's berühmteste Bikepacking Routen

    Sophia Willmes
    Sophia Willmes
    14. Sept. 2023 4 Min.
    Instagram's berühmteste Bikepacking Routen

    So langsam geht der Sommer zu Ende, die Luft riecht schon ein bisschen nach Herbst und von der Farbe der Blätter müssen wir gar nicht erst anfangen... Aber keine Sorge. Die schönsten Tage zum Radfahren stehen uns immer noch bevor! Die schönsten Tage zum Campen allerdings auch...

    Perfekte Gelegenheit also, um eine Bikepacking-Reise zu unternehmen! Damit ihr aber nicht nur die schönste Route für euer Herbstabenteuer auf dem Fahrrad findet, sondern davon auch die besten Instagram-Pics schießen könnt, hat sich das buycycle Team in die Hashtags, Geotags und Insta-Posts von über 36.000 km Routen gestürzt, um euch den ultimativen Bikepacking-Guide zu liefern. Trommelwirbel für: Die most instagrammable Bikepacking-Spots in Europa!

    1. Der GR5 durch die belgischen Ardennen

    Mit über 51.000 Erwähnungen auf Instagram belegt der GR5, der durch die belgischen Ardennen führt, den ersten Platz auf unserer Liste. Die Route ist zwar eher als vielseitiger Wanderweg bekannt, bestimmte Abschnitte eignen sich aber auch perfekt zum Radfahren. Macht euch auf unterschiedlichste Terrains gefasst, denn der GR5 besteht aus einem Mix aus Schotter, Waldwegen und sogar etwas Asphalt, was sie für alle Arten von Fahrrädern geeignet macht. Die atemberaubenden Wege führen durch üppige Wälder, über sanfte Hügel und durch malerische Dörfer - kein Wunder also, dass diese atemberaubende Landschaft den ersten Platz auf unserer Liste belegt.

    2. Trail of Milk and Navvies, Norwegen

    Der Trail Of Milk and Navvies ist ein wahr gewordener Bikepacking-Traum für alle, die ein bisschen Einsamkeit, märchenhafte Landschaften und einen Hauch Geschichtsträchtigkeit suchen - Highlight sind nämlich definitiv die vielen kleinen historischen Milchviehbetriebe.
    Über 27.000 Posts vermitteln bereits auf Instagram einen tollen Eindruck der friedlichen Wälder, Gletscherflüsse und hoch aufragenden Berggipfel dieser Route. Jede Biegung des Weges bietet ein neues, postkartenreifes Motiv und macht die Reise in jeder Hinsicht zu einer atemberaubenden Fahrt. Stellt dafür aber auf jeden Fall sicher, dass euer Bike auch gut für Schotter und felsiges Gelände ausgestattet ist...

    3. Alta Via dei Monti Liguri, Italien

    Mit über 22.000 Instagram-Hashtags ist die Alta Via dei Monti Liguri in Italien der nächste Routenstar auf unserer Liste. Dieses aufregende Bikepacking-Abenteuer führt euch durch die ligurischen Alpen und bietet euch Panoramablicke auf das Mittelmeer und die umliegenden Berge. Ihr radelt über felsige Pfade und durchwachsene Waldwege, durch malerische Dörfer und vorbei an antiken Ruinen.
    Ein Tipp für alle, die sich auf diese Reise begeben, ist aber, sich auf einige steile Anstiege vorzubereiten; wir empfehlen um jeden Preis ein Fahrrad, das gut klettert. Und ein bisschen Training am Berg, bevor ihr euch aufmacht.
    Entlang der Strecke gibt es zahlreiche Campingplätze, aber da die Regeln für das wilde Zelten variieren, solltet ihr euch vorher informieren, wo ihr übernachten möchtet. Eins ist sicher: Die Alta Via dei Monti Liguri ist eine Reise durch einige der bezauberndsten und weniger bekannten Landschaften Italiens, die euer Herz erobern und euch tolle Fotos bescheren wird.

    4. Bergslagsleden, Schweden

    Eine Radtour auf dem Bergslagsleden, auch bekannt als Bergmannsweg, ist eine Reise durch eine einzigartige Mischung aus natürlicher Schönheit und historischem Reichtum. Über 12.000 Instagram-Hashtags dokumentieren die dichten Kiefern- und Fichtenwälder, klaren blauen Seen und Überbleibsel der schwedischen Bergbaugeschichte (freut euch auf alte Hochöfen und Bergbaudörfer).
    Wer sich auf dieses Abenteuer einlässt, sollte unbedingt ein Mountainbike mitbringen, das für die verschiedenen Geländeformen geeignet ist. Wildes Zelten ist zwar im Rahmen des schwedischen Jedermannsrechts erlaubt, achtet aber darauf, dass ihr die Natur und die örtlichen Richtlinien respektieren. Immer.
    Damit der Bergslagsleden auch so erhalten bleibt: Er bietet euch immerhin ein ruhiges und doch anspruchsvolles Bikepacking-Erlebnis, das euch tief mit Schwedens atemberaubenden Landschaften und seiner faszinierenden Vergangenheit verbindet. Eure Follower:innen werden es lieben.

    5. Ten Peaks Trail, Schottland

    Der Ten Peaks Trail in Schottland belegt mit über 10.000 Instagram-Hashtags der letzte Platz in unserer Top-5-Rangliste: Eine ehrfurchtgebietende Reise, die euch durch das Herz einiger der majestätischsten Berge Schottlands führt. Dieser zerklüftete Weg verspricht herausfordernde Anstiege und spannende Abfahrten, geeignet für erfahrene Bikepacker:innen mit vielseitigen Mountainbikes. Die Schönheit, die ihr dort erleben werdet, ist ziemlich unvergleichlich: weite Ausblicke auf schroffe Gipfel, ruhige Seen und ausgedehnte Heidekrautwiesen. Die Abgeschiedenheit und Wildnis machen diese Tour zu einem großartigen Erlebnis für alle, die sich nach einer tiefen Verbindung zur Natur sehnen. Die Absolvierung des Ten Peaks Trail bleibt aber trotz aller friedlicher Schönheit ein nervenkitzelndes Abenteuer.

    🎢
    Wer rundet die Top 10 ab?

    6. Die Grand Traversée du Massif Central, Frankreich - 718 km | 5,8k+ Instagram Hashtags

    7. Montanas Vacias (Leere Berge), Spanien - 679 km | 5k+ Instagram-Hashtags

    8. Der Capital Trail, Schottland - 238 km | 4,7k+ Instagram-Hashtags

    9. Marmot's Land, Schweiz - 222 km | 4.6k+ Instagram-Hashtags

    10. Grande Traversee L'Alpes-Provence - 299 km | 4k+ Instagram Hashtags

    Na? Schon Lust auf Abenteuer bekommen? Das buycycle Team freut sich schon auf Bilder eurer Bikepacking-Reisen und wünscht euch viel Spaß auf dem Fahrrad. Falls euch das noch fehlt, haben wir es bei buycycle auf jeden Fall für euch. Denn unter den mehr als 15.000 Bikes auf unserer Plattform findet ihr bestimmt das eine, das perfekt zu euch passt. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an uns wenden und für mehr spannenden Content rund ums Thema Fahrrad stöbert ihr am Besten noch ein bisschen durch unseren Blog. Wir wünschen euch erstmal: Happy browsing, happy cycling, happy instagramming!